Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Alkoholisiert oder berauscht mit dem Auto unterwegs

(bim). Mehrere Fahrzeugführer saßen am Wochenende im Landkreis Harburg alkoholisiert oder berauscht hinter dem Steuer:
In Buchholz kontrollierte die Polizei am Freitagmittag einen 70-jährigen Asendorfer mit seinem Jeep Grand Cherokee, bei dem ein Atemalkoholtest 1,32 Promille ergab.

In der Bremer Straße in Buchholz wurde am frühen Samstagabend eine 45-jährige Drestedterin mit ihrem Skoda Fabia angehalten, die zuvor durch die ständige Benutzung des Mobiltelefons am Steuer aufgefallen war. Da die Frau bereits vor Ort mehrere Ausfallerscheinungen zeigte, nahm die Polizei einen Drogenvortest vor. Ergebnis: Die Frau hatte offenbar mehrere Medikamente mit Betäubungsmitteln zu sich genommen, obwohl auf dem Beipackzettel davor gewarnt wird, dass mit der Einnahme die Teilnahme am Straßenverkehr nicht möglich ist. Durch einen Arzt wurde eine Blutprobe entnommen und der Frau die Weiterfahrt untersagt.

Auf der A 1 zwischen dem Maschener Kreuz und der Anschlussstelle Harburg wurde am Sonntag gegen 11 Uhr ein 32-jähriger Hamburger Pkw-Fahrer kontrolliert, der nach Alkohol roch. Tests ergaben 1,13 Promille Alkohol und den Konsum von Kokain.