Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Betrunkener 18-Jähriger war auf den Bahngleisen in Tostedt unterwegs

bim. Tostedt. Wegen eines stark betrunkenen 18-Jährigen, der Freitagnacht gegen 2.40 Uhr im Gleisbett in Tostedt unterwegs war, musste der Zugverkehr gestoppt werden. Bei Eintreffen der hinzu gerufenen Polizeibeamten zeigte sich der junge Mann extrem uneinsichtig, verbal aggressiv und drohte den Beamten. Zur Verhinderung weiterer Straftaten und zum eigenen Schutz kam der 18-Jährige einige Stunden zum Ausnüchtern in eine Polizeizelle, bevor er am frühen Samstagmorgen seinen Heimweg nach Seevetal antreten konnte.