Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Defibrillator des Herbergsvereins Tostedt wurde gestohlen

bim. Tostedt. Wer macht so etwas? Aus dem Eingangsbereich des Herbergsvereins Tostedt wurde der Defibrillator gestohlen. "Es muss in der ersten Augustwoche passiert sein. Man guckt ja nicht jeden Tag nach", so Herbergsvereinsgeschäftsführer Peter Johannsen. Das Gerät hat einen Materialwert von rund 1.100 Euro. Sein Wert für das Retten von Menschenleben ist unbezahlbar. "Man will ja möglichst viele Defibrillatoren in öffentlichen Einrichtungen zur Verfügung stellen, um im Notfall damit Leben zu retten. Wenn das nicht mehr möglich ist, geht das zu Lasten der Allgemeinheit", so Peter Johannsen. Auch der Defibrillator im Herbergsverein stand nicht nur für die Bewohner, sondern auch für die Besucher der Lebensmittelausgabe der Tafel sowie für Passanten bereit.