Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schweinetransporter ist fast viereinhalb Tonnen zu schwer / Schlachtsauen mussten abgeladen werden

(bim). Einen überladenen Tiertransporter stoppte die Polizei in der Nacht zu Samstag auf der A7 Richtung Hannover. Dieser war von Itzehoe auf dem Weg nach Rheda-Wiedenbrück (Nordrhein-Westfalen). Eine im Bereich Soltau vorgenommene Wägung bestätigte die erste Vermutung der Beamten: Der mit 143 Schlachtschweinen und 20 Schlachtsauen beladene Lkw war um 11,15 Prozent bzw. 4.460 Kilogramm überladen. Der Fahrer musste die Schlachtsauen bei einem nahegelegenen Viehhändler abladen. Gegen Fahrer und Halter leitete die Polizei Ordnungswidrigkeitenanzeigen ein.