Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Sicherheitsbeamten mit Messer bedroht

(os). Wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung und Bedrohung wird sich bald ein junger Mann (19) aus Tostedt verantworten müssen. Er war dem Zugpersonal eines Metronom von Buchholz nach Tostedt aufgefallen, weil er sich wegen seiner Alkoholisierung kaum auf den Beinen halten konnte. Auf dem Bahnhof in Tostedt zog der Mann plötzlich ein Messer und bedrohte einen Sicherheitsbeamten der Deutschen Bahn. Dieser hielt den Alkoholisierten mit seinem Schlagstock und mit Einsatz von Pfefferspray auf Distanz. Bei Eintreffen der Polizei hatte sich die Lage bereits beruhigt. Ein Atemalkoholtest bei dem 19-Jährigen ergab 1,91 Promille.