Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zeugen verfolgen Zigarettendieb in Tostedt

bim/nw. Tostedt. Aufmerksamen Zeugen ist die vorläufige Festnahme eines 27-jährigen Ladendiebes zu verdanken. Der Mann war am Dienstag gegen 18 Uhr dabei beobachtet worden, wie er in einem Supermarkt an der Straße Alte Kleinbahn in Tostedt insgesamt 41 Schachteln Zigaretten in eine Einkaufstasche steckte und damit den Kassenbereich passieren wollte. Als der Mann von einer Verkäuferin angesprochen wurde, rannte er los. Während aus dem Geschäft heraus die Polizei informiert wurde, verfolgten Zeugen den Dieb mit einigem Abstand zu Fuß durch den Ort, bis die Beamten die Fährte übernehmen konnten. Letztlich konnten sie ihn in einem Gebüsch versteckt aufgreifen und unter heftigem Widerstand vorläufig festnehmen.
Neben der Beute aus dem Supermarkt fanden die Beamten noch 50 weitere Zigarettenschachteln in seinen Taschen. Sie wurden sichergestellt, weil die Polizisten auch hier einen Diebstahl vermuten. Da der 27-Jährige bei der Festnahme 1,13 Promille Atemalkohol hatte, wurde er zur Ausnüchterung im Gewahrsam belassen. Ein
Haftbefehl wurde durch die Staatsanwaltschaft nicht beantragt, so dass der Rumäne in der Nacht die Dienststelle wieder verlassen konnte.