Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zu schnell vor dem Videomesswagen

bim/nw. Königsmoor. Damit hatte der 17-Jährige nicht gerechnet: Am Donnerstag gegen 18.05 Uhr, war ein Videomessfahrzeug der Polizei auf der B75 von Rotenburg in Richtung Wistedt unterwegs. Am Ortseingang von Königsmoor kam den Beamten dann ein Motorroller mit recht hoher Geschwindigkeit entgegen. Die Polizisten wendeten, und verfolgten den Roller. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Jugendliche lediglich eine Mofa-Prüfbescheinigung hatte. Doch anstatt mit den erlaubten 25 km/h war er mit 67 km/h gemessen worden, das Video belegte den Verstoß des Tostedters. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.