Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Abwrackprämie für Stromfresser

bim./nw. Landkreis. In der Vorweihnachtszeit denkt der ein oder andere Bürger im Landkreis Harburg möglicherweise über die Anschaffung neuer Haushaltsgeräte nach. Das kann sich lohnen: denn durch den Kauf effizienter Haushaltsgeräte können die Energiekosten langfristig gesenkt und damit bares Geld gespart werden. Klassische Großgeräte wie Kühl- und Gefrierschrank, Waschmaschine, Wäschetrockner oder Elektroherd verbrauchen in Privathaushalten zwischen einem Drittel und der Hälfte der Energie. Die jetzt erschienene kostenlose Broschüre „Besonders sparsame Haushaltsgeräte 2013/14“ informiert über energieeffiziente Modelle und gibt Informationen zu Effizienzklassen und Klimagütesiegeln.
Die Stabsstelle Klimaschutz belohnt den Neukauf eines A+++ Kühl-/ oder Gefriergerätes im Rahmen des Landkreis-Förderprogramms „Energie für Verbraucher“ mit einer „Abwrackprämie“ in Höhe von 75 Euro, wenn die Entsorgung des alten Geräts nachgewiesen wird.
Mehr Informationen zur „Abwrackprämie“ für Stromfresser und zum Förderprogramm „Energie für Verbraucher“ stehen auf dem Webportal des Landkreises unter www.landkreis-harburg.de/verbraucher. Wer selbst überprüfen möchte, welche Geräte im eigenen Haushalt besondere Stromfresser sind, kann über die Verbraucherzentrale Energieberatung unter www.landkreis-harburg.de/stromsparen ein kostenloses Strommessgerät ausleihen.
Der neue Einkaufsratgeber liegt im Winsener Kreishaus sowie bei den Städten und Gemeinden aus. Er kann gerne auch persönlich bei der Stabsstelle Klimaschutz (Kreishaus Gebäude B, Zimmer 217 oder 218) abgeholt oder auf der Webseite der Verbraucherzentrale unter www.verbraucherzentrale-energieberatung.de/web/downloads/VZE_Sparsame_Haushaltsgeraete.pdf heruntergeladen werden.