Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ansturm bei der Kinderkleiderbörse in Königsmoor

Julian Behrens freut sich über sein neues Playmobil-Schiff (Foto: oh)

Veranstaltung bringt 1.200 Euro für die Kinder des SV / Engpässe an den Kassen sollen bei der Herbstbörse im September behoben sein

bim/nw. Königsmoor. Mit einem solchen Ansturm hatte das Organisationsteam um Julia Busse-Hönkemeyer nicht gerechnet: Über 360 Besucher - fast 50 Prozent mehr als erwartet - stürmten zur Kinderkleiderbörse in Königsmoor. „Dadurch kam es an den Kassen leider zu einer sehr langen Wartezeit. Wir mussten über eine Stunde länger öffnen, um alle abzukassieren. Dieses Problem haben wir natürlich sofort erkannt und werden bei der Herbstbörse am 27. September vier statt bisher zwei Kassen haben“, verspricht Julia Busse-Hönkemeyer. Auch werde an einer Lösung der Parkplatzsituation gearbeitet.
„Wir haben uns total gefreut, dass so vielen Leuten unsere Börse gut gefällt! Ich bekomme jedes Mal Gänsehaut, wenn ich die Schlange vor der Tür sehe“, sagt sie.
Die Sportvereins-Kids können sich nun über einen Betrag von 1.200 Euro als Erlös der Veranstaltung freuen.