Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

B3-Bauarbeiten früher beendet

as. Welle. Die Sperrung der B3 zwischen Welle und Wintermoor wird früher aufgehoben als geplant, das teilte jetzt Dirk Möller von der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr auf Nachfrage dem WOCHENBLATT mit. „Wir rechnen damit, dass die Bauarbeiten Ende nächster Woche beendet werden können“, sagt Dirk Möller. Das sind zwei Wochen früher als geplant. „Es stehen jetzt noch Arbeiten an den Randbereichen der Straße und an der Einmündung zur L 142 an“, berichtet Möller. Unter anderem müssen noch die Fahrbahnmarkierungen aufgetragen werden.
Seit dem 10. Juli ist die B3 zwischen dem Ortsausgang Welle auf Höhe der Einmündung „Am Kamp“ und der Grenze zum Heidekreis auf Höhe Wintermoor gesperrt. Grund sind die Erneuerung der Fahrbahn sowie des Radweges entlang der B3 für rund 1,2 Millionen Euro.