Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Beim Christkindlmarkt in Tostedt aufs Fest eingestimmt

Der Zwergenchor begeisterte mit Liedern wie "Dezemberträume werden wahr"
bim. Tostedt. "Der Christkindlmarkt erfreut sich immer größerer Beliebtheit, und der Markt wächst", freute sich Marktleiter Detlef Voß anlässlich der Eröffnung des Christkindlmarktes, der zum dritten Mal auf dem Platz Am Sande veranstaltet wurde. Er bedankte sich herzlich bei den Ausstellern, die alle neuen Werbekreis-Hütten belegt hatten, sowie bei den zahlreichen Gästen.
Eine "tolle Einrichtung", wie Voß den inzwischen über Generationen bestehenden "Zwergenchor" bezeichnete, eröffnete den Markt dann musikalisch, u.a. mit dem Stück "Dezemberträume werden wahr".
"Ich hoffe, dass Sie das finden, was sie schon immer haben wollten, oder andere schöne Dinge für die Adventszeit", sagte Bürgermeister Gerhard Netzel. Sein Dank galt dem Werbekreis Tostedt, der keine Mühen scheute, diesen gelungenen Markt zum 30. Mal zu organisieren, federführend durch die Marktleiter Detlef Voß und Rainer Kröger, sowie den Helfern und den Mitarbeitern des Bauhofs, die den von Familie Rohde aus Heidenau gestifteten Weihnachtsbaum aufgestellt hatten.
Beim Bummel über den Markt blieben dann wahrlich kaum "Dezemberträume" offen: Dekorative Holzaccessoires, Adventsgestecke, weihnachtliches Gebäck, Mützen, Schals, gefilzte Hausschuhe und vieles mehr wurden den Besuchern geboten. Das Kinderkarussell, Kasperletheater und ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm rundeten die Veranstaltung ab.
Und über eine Belohnung durften sich dann auch die kleinen Sänger des "Zwergenchors" freuen, die zum Dank für ihre Vorträge Süßigkeiten vom Werbekreis und Bratwürstchen vom Moorweghof erhielten.