Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Container für Asylbewerber in Tostedt stehen

bim. Tostedt. Die Container für die Unterbringung von Flüchtlingen hinter der Feuerwehr an der Todtglüsinger Straße stehen bereits. Dort sollen im Laufe des Junis in zwei Etappen 120 Asylbewerber einquartiert werden. In Tostedt gibt es an drei Standorten dann Platz für rund 240 Asylbewerber. Probleme bei der Beschaffung der Container - wie häufiger gemutmaßt - habe es keine gegeben, sagt Kreissprecher Johannes Freudewald.