Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Die Flüchtlingshilfe Otter sammelt Spenden für eine Weihnachtsfeier

Im internationalen Café im früheren Gasthof Gerlach besteht Gelegenheit zum Austausch und Spielen (Foto: Gaby Bargmann)
bim. Otter. In den Gemeinden der Samtgemeinde Tostedt haben sich viele Ehrenamtliche gefunden, die den Flüchtlingen die Ankunft in einem fremden Land erleichtern. So auch in Otter, wo seit Mai rund 50 Flüchtlinge im früheren Gasthof Gerlach eine Bleibe gefunden haben. In Otter umfasst der Unterstützerkreis rund 100 Engagierte.
In verschiedenen Arbeitsgruppen bieten sie Sprachunterricht, eine Fahrradwerkstatt und eine Sport-AG an oder begleiten die Asylsuchenden zu Ärzten und Behörden.
Groß ist auch die Spendenbereitschaft: So haben viele Bürger Fernsehgeräte, Fahrräder, warme Kleidung und Decken gespendet.
Samstags hat sich im „Trump“, wie der frühere Gasthof von den Dorfbewohnern genannt wird, ein internationales Café etabliert. Dort treffen sich die Einheimischen mit den Flüchtlingen zum Austausch und gemeinsamen Spielen, wodurch die Sprachkenntnisse der Flüchtlinge verbessert werden.
Der Unterstützerkreis möchte auch eine Weihnachtsfeier organisieren und jeden Asylsuchenden mit einer kleinen Aufmerksamkeit bedenken. Dafür werden Spenden benötigt. Ebenso sind Interessierte willkommen, die samstags von 15 bis 17 Uhr im Café oder in den Arbeitsgruppen mitwirken. • Weitere Informationen gibt es unter fluechtlingshilfe-otter.de.