Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Drachenkristall und Himmelsschlüssel" - Gabriele Napieratas neuestes Werk

bim. Tostedt. Großartig, spannend und eindrucksvoll - so hat die Tostedter Autorin Gabriele Napierata wieder die Frankfurter Buchmesse erlebt. Dort stellte sie ihr neues Buch mit dem Titel "Drachenkristall und Himmelsschlüssel", Band I, Wind im Nebel, vor. "Dass selbst Fans den Weg zu mir an den Stand auf der Buchmesse fanden, um sich mein neuestes Werk signieren zu lassen, verblüffte mich dann doch", freut sich die 52-Jährige.
An dem Roman habe sie genau genommen 17 Jahre geschrieben - mit großen Unterbrechungen, erzählt Gabriele Napierata. "Inspiriert hatte mich Michael Endes 'Unendliche Geschichte', aber ich wollte eine weibliche Hauptdarstellerin", so Napierata.
Nach der Vollendung waren ihr 1.200 Buchseiten für ein einziges Buch dann doch zu viel. Daher entschloss sie sich, das Werk in zwei Bänden zu veröffentlichen. Und da der kreativen Perfektionistin ihre ursprünglichen Illustrationen nicht mehr gefielen, entwarf sie in nur zwei Wochen 13 neue. Die sie mit Feder und Tinte zeichnete und später colorierte oder auch mit Pastellkreide malte.
Bereits mit ihrem ersten Buch "Des Hasens Pfeffer oder Elisas Suche nach dem großen Huhn" erregte Gabriele Napierata Aufsehen. Ihre Illustrationen waren in diversen Ausstellungen in der Region zu bewundern.
"'Drachenkristall und Himmelsschlüssel' ist leichtere Kost", sagt Napierata. In dem Fantasy-Abenteuer geht es um das Mädchen Boney, das beim Versteckspiel in einen verlassenen Bergwerksstollen stürzt und sich in dem geheimnisvollen Land Malachit wiederfindet. Dort trifft sie auf Hexen und Feen, sprechende Tiere und Gnome...
"Drachenkristall und Himmelsschlüssel", Band I, Wind im Nebel, ist 517 Seiten stark mit 13 Illustrationen, erhältlich zum Preis von 19,80 Euro unter ISBN: 978-3-8372-1474-1.

Weitere Infos unter www.gabriele-napierata.de