Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ernst-August Matthies hilft der Gemeinde bei der Weihnachtsdeko: "Meine Tanne für Tostedt"

Ernst-August Matthies zeigt auf seine majestätische Tanne
bim. Todtglüsingen. Diese Tanne ist wirklich ein Prachtstück: zirka 15 Meter hoch und schön gerade gewachsen. Ernst-August Matthies trennte sich nun dennoch von ihr: „Jetzt wird sie doch recht groß und wächst ans Haus“, erklärt der 85-Jährige. Daher erklärte er sich bereit, sie der Gemeinde zu schenken. „So kommt mal eine Tostedter Tanne aus Todtglüsingen“, schmunzelt er. Als Weihnachtsbaum mit LED-Lichterketten geschmückt erstrahlt die Tanne jetzt auf dem Platz „Am Sande“.
Ernst-August Matthies hatte die Tanne vor rund 45 Jahren als zweijährigen Baum neben seinem Haus in der Schulstraße in Todtglüsingen gepflanzt. „Ich habe mich immer an ihrem schönen Wuchs erfreut, sie war ein Blickfang“, sagt Matthies, der selbst im Ort fest verwurzelt ist und von 1988 bis 1995 als Nachfolger des früheren Bürgermeisters und Ehrenbürger Günther Weiß Präsident des Todtglüsinger Schützenvereins sowie 1976/77 Schützenkönig war.
Die Gemeinde Tostedt bedankt sich bei Baumspender Ernst-August Matthies sowie den Firmen Heinz Heidrich, Thorsten Pankop und „elektro-Bellut“ für die kostenlose Unterstützung.