Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Es ist alles eine Frage der Technik: Baseballcamp für die Nachwuchsspieler der Dohren Wild Farmers

Mit einem Trainingscamp bereiten sich die Jugendmannschaften der Dohren Wild Farmers und ihre Coaches auf den Wiedereinstieg in die Saison vor
as. Dohren. Das Wichtigste: Erst mal aufwärmen. Die 28 Kinder im Alter von sechs bis 16 Jahren, die am Baseballcamp der Dohren Wild Farmers teilnehmen, sprinten und lassen die Arme kreisen. Sie bereiten sich auf den Wiedereinstieg in die Saison nach den Sommerferien vor. In Kleingruppen verfeinern sie während des dreitägigen Camps ihre Technik. Nach der Mittagspause wird das Gelernte dann in Übungsspielen umgesetzt. Trainiert werden die Kinder von sechs Spielern aus der ersten und zweiten Herrenmannschaft.
Mit Begeisterung üben die Kinder immer wieder Werfen und Fangen - Grundlagen. Aber gerade die sind wichtig. "Beim Baseball wirken enorme Kräfte auf die Arme. Wird ein Wurf nicht richtig ausgeführt, kann man sich schnell verletzen", sagt Camp-Coach Thies Brunckhorst.
• Mehr Infos auf www.wildfarmers.de.