Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Es war ein tolles Königsjahr

Seine Majestät Martin „Der Scharfschütze vom Stremel“ Fauerbach und seine Königin Anne Bergemann.
 
Das Königspaar Anne Bergemann und Martin „Der Scharfschütze vom Stremel“ Fauerbach (5. u. 6. v. li.) und seine Adjutanten (v. li.) Nils und Melanie Fauerbach, Silke und Sven Kamin, Bettina und Helmut Martens, Tanja und Volker Höper
 
Jungschützenkönig Jochen Kröger

Schützenkönig Martin „Der Scharfschütze vom Stremel“ Fauerbach erlebte viel Schönes

Schützenfest in Heidenau
Freitag, 12. Juni bis Montag,15. Juni


gb). „Wir haben ein tolles Königsjahr verbracht und dabei so viel Schönes erlebt“. Darüber freuen sich Schützenkönig Martin „Der Scharfschütze vom Stremel“ Fauerbach und seine Königin und Lebensgefährtin Anne Bergemann. Sein Königsjahr konnte Martin Fauerbach auch in vollen Zügen genießen. Denn praktisch zeitgleich mit dessen Beginn ging der 65-Jährige LKW-Mechaniker und begeisterte Motorradfahrer in den Ruhestand. Gemeinsam mit ihren Adjutanten Nils und Melanie Fauerbach, Silke und Sven Kamin, Bettina und Helmut Martens, Tanja und Volker Höper besuchte das Königspaar den Kreiskönigs- und den Silvesterball in Tostedt,den Landeskönigsball im CCH, den Deutschen Schützentag in Hamburg, sowie die Königsbälle in Holvede, Königsmoor und Todtglüsingen. Außerdem nahm die Crew an der Vatertags-Radtour von Lüllau nach Heidenau teil. Absoluter Höhepunkt des Königsjahres war natürlich der eigene Königsball. Für den hatten die Adjutanten den Festsaal im „Heidenauer Hof“ mit Zielscheiben und Motorradmotiven dekoriert. Gefeiert wurde bis morgens um vier Uhr, anschließend ging es in der Königsburg mit dem Eierbacken für über 50 Personen weiter.

Eine Gute Zeit für Jungschützenkönig und Jungschützenkönigin

(gb). „Uns hat das Jahr viel Spaß gemacht.“ Darin sind sich Jungschützenkönig Jochen Kröger und Jungschützenkönig Dennise Lohmann einig. Gemeinsam mit ihren Adjutanten und Adjutantinnen Andre Martens und Christopher Oelkers sowie Ricka Ehrhorn und Nadine Lohmann verbrachten die beiden ein Jahr mit vielen schönen Erfahrungen. Ihr Highlight war die Heidenauer Jungsschützenparty im Februar.

Vier Tage wird gefeiert

Ein bewährtes und abwechslungsreiches Festprogramm mit neuer Kinderdisco

(gb). Ganze Arbeit leistete abermals der Festausschuss des Schützenvereins Heidenau.
Für die vier tollen Tage von Freitag, 12. Juni, bis Montag, 15. Juni, haben Nils Fauerbach, Stefan Indorf, Felix Krogmann, Thomas Klindworth, Dirk Mosurat und Christian Martens ein abwechslungsreiches Festprogramm auf die Beine gestellt. Neben den bewährten Highlights findet in diesem Jahr zum ersten Mal eine Kinderdisco im Festzelt statt.

Das Festprogramm

Freitag, 12. Juni
18.00 Uhr Antreten „Heidenauer Hof“
18.30 Uhr Abholen des Königs
19.00 Uhr Großer Zapfenstreich beim König
19.45 Uhr Kranzniederlegung
20.00 Uhr Königsabend

Sonnabend, 13. Juni

12.30 Uhr Antreten der Jungschützenabteilung und
Spielmannszug „Heidenauer Hof“
14.00 - 18.00 Uhr Preis- und Ordenschießen
14.00 - 18.00 Uhr Jungschützenkönigsschießen
21.00 Uhr Caribbean Night mit „CO-Entertainment“

Sonntag, 14. Juni
09.00 Uhr Gottesdienst in der Königsburg, Avenser Straße 2
09.15 Uhr Antreten vor der Königsburg und Abholen des Königs
10.30 Uhr Country-und Western-Frühschoppen
14.30 –18.00 Uhr Preis-und Ordenschießen
15.00 Uhr Kinderkönigsschießen
15.00 Uhr Königsschießen und Schießen König der Könige
15.00 –18.00 Uhr Schießen auf die Ausmarschscheibe
(Teilnahmeberechtigt sind alle Heidenauer Schützen, die am
Freitagabend zum Antreten beim König anwesend sind)
15.00 –16.00 Uhr Große Kinderdisco im Festzelt
16.30 Uhr Proklamation Kinder-und Jungschützenkönigspaar
20.00 Uhr Tanzabend für Jedermann mit dem “Playa-DJ-Team”

Montag, 15. Juni
10.00 –12.00 Uhr Schützenfrühstück für Jedermann im Festzelt
12.00 Uhr Großes Schützengericht
12.30 Uhr Antreten „Heidenauer Hof“
13.00 Uhr Ummarsch mit den Kindern
14.00 -18.00 Uhr Preis-und Ordenschießen
15.00 -18.00 Uhr Königsschießen
18.30 Uhr Platzkonzert „Feuerwehrkapelle Sittensen“
19.30 Uhr Königsproklamation
20.00 Uhr Tanzabend für Jedermann mit der Band „Top Secret“

Grußworte des Präsidenten

Liebe Heidenauer Bürgerinnen und Bürger, liebe Gäste, liebe Kinder, liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder!

Im Namen des Schützenverein Heidenau heiße ich Sie auf unserem diesjährigen Schützenfest herzlich willkommen. Für Jung und Alt gibt es wieder ein abwechslungsreiches Festprogramm. Hierzu tragen auch die Schausteller mit ihren Fahrgeschäften und Buden bei. Besonders würde ich mich freuen, wenn wir auch viele Neubürgerinnen und Neubürger begrüßen könnten, um gemeinsam ein paar vergnügliche Stunden auf unserem Festplatz zu verbringen.

An allen Tagen bieten wir ein vielfältiges Schießprogramm, bei dem es schöne Preise zu gewinnen gibt. Hierzu sind auch „Nichtschützen“ herzlich eingeladen. Am Sonnabend findet die „Caribbean Night“ statt. Der Sonntagmorgen beginnt mit einem Gottesdienst in der Königsburg unseres Königs Martin Fauerbach und seiner Königin Anne. Im Anschluss feiern wir einen Country- und Western-Frühschoppen für jedermann im Festzelt, auf dem das Blasorchester der Freiwilligen Feuerwehr Sittensen für Stimmung sorgen wird. Sicherlich hält unser Festausschuss auch noch Überraschungen für Sie bereit und es gibt wieder attraktive Preise bei einer Tombola zu gewinnen.

Am Sonntagnachmittag stehen die Kinder im Mittelpunkt, wenn diese ihr neues Kinderkönigspaar ermitteln, und bei der erstmals im Zelt stattfindenden Kinderdisco feiern können. Montag sind alle Kinder zum Umzug mit unserem Spielmannszug durch den Ort eingeladen.

Sonntag- und Montagabend kann bei flotter Musik ordentlich getanzt werden, wenn wir auch unsere befreundeten Nachbarvereine bei uns begrüßen.

Mein Dank gilt an dieser Stelle allen Sponsoren und Förderern unseres Vereins sowie den vielen Helfern, die immer für einen reibungslosen Ablauf sorgen und ohne die ein solches Fest nicht durchgeführt werden könnte. Ein weiterer Dank gilt der Heidenauer Bevölkerung für die Ausschmückung des Ortes sowie der Freiwilligen Feuerwehr Heidenau, die unsere Umzüge immer sicher durch den Ort geleitet.

Ich wünsche allen Gästen unseres Schützenfestes viel Spaß und allen Schützen ein Gut Schuss! Freuen wir uns gemeinsam auf ein schönes und harmonisches Schützenfest. Wir sehen uns in Heidenau!


Mit Schützengruß
Präsident Thorsten Ehlermann