Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

EWE sucht Ideen für die Umsetzung der Energiewende / Elektromobilität hinkt weiter hinterher

Wann? 03.06.2014 18:00 Uhr

Wo? Schützenhalle, Schützenstraße 51, 21255 Tostedt DE
Tostedt: Schützenhalle | bim. Tostedt. Der Energiedienstleister EWE erarbeitet gemeinsam mit den Bürgern Ideen zur Gestaltung der Energiewende unter dem Motto "Der Norden packt's an". Zu einer entsprechenden Ideen-Werkstatt lädt EWE für Dienstag, 3. Juni, um 18 Uhr in die Tostedter Schützenhalle ein. Ein Aspekt ist die Elektromobilität. Mit einem Mitsubishi i-MiEV (steht für "Mitsubshi innovative Electric Vehicle") wirbt der Tostedter Burkhard Allwardt, selbst überzeugter E-Mobilist, für den Besuch der Veranstaltung.
"Dieses Auto eine Woche im Alltag überall zu testen, ist für mich wie ein Lottogewinn", freut sich Burkhard Allwardt. Für den Regionalverkehr sei der kleine Flitzer, der an jeder Steckdose aufgeladen werden kann, ideal. "Ich sehe in der Elektromobilität die Zukunft", so Allwardt. Er ist allerdings skeptisch, ob die Bundesregierung ihr Ziel, bis 2020 eine Million Elektrofahrzeuge auf deutsche Straßen zu bringen, einhalten kann. Denn eine ausreichende Infrastruktur an Ladestationen sei nicht gegeben.
Im vergangenen Jahr wurden nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes 6.051 Elektro-Autos neu zugelassen. Der Bestand an Pkw mit Elektroantrieb verdoppelte sich dadurch auf insgesamt 13.165 Fahrzeuge. Doch bei insgesamt 2,95 Millionen Neuzulassungen 2013 machen Elektroautos damit nur einen Anteil von 0,2 Prozent aus.
Im Landkreis Harburg sind derzeit von den insgesamt 147.759 zugelassenen Pkw 49 Elektro-Fahrzeuge.
Als ein Anreiz zum Kauf eines E-Autos dient derzeit, dass für sie fünf Jahre keine Kfz-Steuer zu zahlen ist. Im Rahmen des geplanten Elektromobilitätsgesetzes, dessen Entwurf Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt im Laufe dieses Jahres vorlegen will, sind u.a. privilegierte Parkplätze oder das Nutzen von Busspuren im Gespräch. Den zuvor diskutierten Kaufprämien für E-Autos hat der Minister allerdings eine Absage erteilt. Doch genau das wäre für viele Pkw-Fahrer ein echter Anreiz, von Benziner auf E-Auto umzusteigen. Laut einer Umfrage des Internet-Fahrzeugmarktes mobile.de könnte ein Kaufzuschuss von 3.550 Euro den Absatz von E-Autos und Hybriden beflügeln.

Technische Daten des Mitsubishi i-MiEV

Leistung: 49 kW / 67 PS maximal
Beschleunigung von 0 auf 100 km/h: 15,9 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit: 130 km/h
Reichweite: 150 Kilometer
Verbrauch: 13,5 kWn / 100 km
Ladezeit: 6 Stunden (230 V / 16 A)