Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Feuerwehr Tostedt : 56 mehr Einsätze als im Vorjahr

Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Peter Dörsam (li.), Gemeindebrandmeister Sven Bauer (3. v.l.) und Abschnittsleiter Sven Wolkau (hinten Mitte) mit den Beförderten und Geehrten der Tostedter Feuerwehr (Foto: Feuerwehr)
bim. Tostedt. Von einer deutlichen Einsatz-Zunahme berichtete Tostedts Ortsbrandmeister Birger Meyer in der Jahreshauptversammlung der Tostedter Feuerwehr. Wie Meyer bilanzierte, wurde die Feuerwehr Tostedt im vergangenen Jahr zu 181 Einsätzen alarmiert, davon 59 Brände und 122 Hilfeleistungen. Damit rückte die Ortswehr im Vergleich zum Vorjahr 56 Mal häufiger aus. Birger Meyer machte dafür nicht nur die vielen Unwettereinsätze verantwortlich, sondern auch die immer weiter ansteigenden Zahlen an kleineren Einsätzen wie dem Abstreuen einer Ölspur oder einer Tragehilfe für den Rettungsdienst.
Insgesamt leistete die Feuerwehr Tostedt dabei 3.185 Einsatzstunden. Weitere 1.636 Stunden wurden für 20 Gruppen- und zehn Zugübungen auf Ortsebene aufgewendet, nicht mitgerechnet sind Übungen auf Gemeinde- und Kreisebene.
Personalbestand: 48 aktive Männer und Frauen sind in der Tostedter Feuerwehr engagiert. Der Nachwuchs kommt aus der 17-köpfigen Jugendfeuerwehr, die wiederum Nachwuchs aus der 26-köpfigen Kinderfeuerwehr erhält. 14 Mitglieder der Alters- und Ehrenabteilung komplettieren den Personalbestand.
Wahlen: Nils Kretschmer wurde zum neuen Gruppenführer gewählt, Christian Maurischat ist neuer stellvertretener Gruppenführer und Nils Brunckhorst zum neuen Funkwart gewählt.
Ehrungen: Jörn Dieckmann erhielt das Feuerwehr-Ehrenzeichen am Bande des Landes Niedersachsen, mit dem die herausragenden Verdienste Dieckmanns um die Belange der Feuerwehr gewürdigt wurden. Mit dem Ehrenzeichen des niedersächsischen Landesfeuerwehrverbands für 60-jährige Mitgliedschaft wurden Ehrengemeindebrandmeister Gerhard Horeis und Herbert Peters sowie für 50-jährige Mitgliedschaft Harry Mittag ausgezeichnet. Das niedersächsische Ehrenzeichen für 40-jährige aktive Mitgliedschaft erhielt Thomas Hanfeld.
Beförderungen: Ortsbrandmeister Birger Meyer zum Brandmeister, der stellvertretende Ortsbrandmeister Benjamin-Christian Dreyer zum Hauptlöschmeister, Uwe Meyer zum Löschmeister, Kathrin Busch zur Hauptfeuerwehrfrau, Janine Peters zur Feuerwehrfrau sowie Claas Brunckhorst und Andreas Hansen zu Feuerwehrmännern.