Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Gemeinsam Gitarre spielen

Werben für das gemeinsame Musizieren: Sabine Baumann mit (v. li.): David und Tornicke aus Georgien, Rami aus Eritrea sowie vorn: Mohammed aus dem Sudan: (Foto: privat)
bim. Tostedt. "Musik verbindet alle Kulturen. Wir als Gruppe wollen Zeichen setzten, offen aufeinander zugehen und positive Akzente setzen in einer Zeit voller Unruhe", sagt Sabine Baumann, Leiterin der Gruppe "La Gitarra" in Tostedt. Daher wollen die Mitglieder in den Flüchtlingsunterkünften gemeinsames Singen und Musizieren anbieten - von deutschen, englischen und arabischen Liedern. Begleitet von Trommeln und orffschen Instrumenten (u.a. Triangel, Xylophon und Schellenring).
"La Gitarra" hat bereits Kontakt zur Wohnanlage in Hollenstedt. Die Gruppe möchte jedoch auch andere Wohnanlagen oder internationale Cafés besuchen. • Interessenten melden sich bei Sabine Baumann unter Tel. 04182-293500.