Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Hegering Tostedt unter neuer Leitung: Heiko Geyer löst Dr. Helmuth Heins im Amt ab

Der neue stv. Hegeringleiter Hans-Joachim Stöver (li.) mit seiner Vorgängerin Heike Heins sowie Althegeringleiter Dr. Helmuth Heins (2. v. re.) und der neue Hegeringleiter Heiko Geyer (Foto: Janine Cohrs)
bim. Tostedt. Der Hegering Tostedt steht unter neuer Leitung: Heiko Geyer aus Kakenstorf wurde zum neuen Hegeringleiter gewählt und löst somit Dr. Helmuth Heins aus Sprötze im Amt ab. Auch Helmuth Heins Stellvertreterin, seine Frau Heike, kandidierte nicht erneut. Ihre Aufgaben übernimmt künftig Hans-Joachim Stöver aus Tostedt.
18 Jahre lang wurde der Hegering von Dr. Helmuth Heins und seiner Frau Heike mit viel Leidenschaft, Zeit und Ausdauer ansgeführt. Diesem Engagement ist es sicher auch zu verdanken, dass die Mitgliederzahl auf über 400 angestiegen ist und der Hegering Tostedt zu den größten in Niedersachsen gehört.
Mit einigen persönlichen Grußworten bedankten sich beide bei den Mitgliedern und den Helfern, die ihnen immer mit Rat und Tat zur Seite standen, und wünschten ihren Nachfolgern ein ebenso gutes Team und viel Erfolg. Die Versammlung dankte ihnen im Gegenzug mit stehendem Applaus.
Der neue Hegeringleiter Heiko Geyer ist passionierter Jäger und Jagdpächter in Fintel, Hundeführer sowie Jagdhornbläser. Er überzeugte die Anwesenden von seiner Leidenschaft für das Waidwerk u.a. mit den Worten „Die Jagd liegt mir am Herzen.“
Ob der wichtigen Tagesordnung war der Saal im Hotel "Zum Meierhof" bis auf den letzten Platz besucht. Kreisjägermeister Norbert Leben und Horst Günter Jagau, Vorsitzender der Jägerschaft Landkreis Harburg, berichteten über Neuigkeiten wie z.B. vom Schießstand in Garlstorf oder über die Änderungsvorschläge zur Feuerwaffenrichtlinie in der EU.