Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Jetzt beim Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz 2014“ bewerben

(bim/nw). Das von der Bundesregierung gegründete „Bündnis für Demokratie und Toleranz - gegen Extremismus und Gewalt“ zeichnet Vereine, Initiativen, Projekte oder Einzelpersonen aus, die sich für eine lebendige und demokratische Gesellschaft stark machen.
Landrat Joachim Bordt: „ Die Demokratie und das soziale Miteinander in unserem Land leben davon, dass sich engagierte Menschen in der Familie, in der Schule oder in der Freizeit für Toleranz und gegen politischen Extremismus einsetzen. Darum würde ich mich freuen, wenn sich Initiativen aus dem Landkreis Harburg zahlreich an diesem Wettbewerb beteiligen.“
Bis zum 26. September können sich Bürger bewerben, die sich in derzeit laufenden Projekten für Demokratie, Integration und Partizipation und damit gegen Extremismus, Diskriminierung und Ausgrenzung engagieren. Den Preisträgern winken Geldpreise bis zu 5.000 Euro und die Chance, ihren vorbildlichen Einsatz in der Öffentlichkeit noch bekannter zu machen. Weitere Informationen, den Wettbewerbsflyer und ein Bewerbungsformular steht auf der Internetseite www.buendnis-toleranz.de.