Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Jetzt um den Bürgerpreis 2014 unter dem Motto "Vielfalt fördern - Gemeinschaft leben" bewerben

Werben für den Bürgerpreis (v. li.): Christian Berndt, Superintendent des Kirchenkreises Winsen, die Bundestagsabgeordneten Svenja Stadler und Michael Grosse Brömer, Landrat Joachim Bordt und Heinz Lüers, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Harburg-Buxtehude (Foto: oh)
bim. Landkreis. Jetzt ist der Startschuss für die Bewerbung um den bundesweiten Bürgerpreis 2014 gefallen. Damit werden herausragende ehrenamtliche Tätigkeiten gewürdigt. Der Landkreis Harburg beteiligt sich zum elften Mal daran. Unter dem Motto "Für mich, für uns, für den Landkreis Harburg" initiiert die Sparkasse Harburg-Buxtehude mit dem Landkreis sowie den Bundestagsabgeordneten Svenja Stadler und Michael Grosse-Brömer die regionale Aktion. Das Thema des Deutschen Bürgerpreises ist diesmal: "Vielfalt fördern - Gemeinschaft leben".
Gruppen, Vereine, Initiativen, Projekte oder Einzelpersonen, die mit ihrem Einsatz den Gemeinschaftssinn stärken und das Miteinander verbessern und sich um den Bürgerpreis 2014 bewerben möchten, erhalten die Bewerbungsunterlagen in allen Geschäftsstellen der Sparkasse Harburg-Buxtehude, im Projektbüro, beim Landkreis Harburg, den Städten und Gemeinden sowie im Internet unter www.sparkasse-harburg-buxtehude.de. Bewerbungsschluss ist der 30. Juni. Am 1. September prämiert die Jury dann die Gewinner. Für Fragen steht das Projektbüro in der Sparkasse Harburg-Buxtehude, Sand 2, bereit, unter Tel. 040-76 69 18 15.