Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Landjugend und Kirchengemeinde spenden dem Spielkreis Heidenau Kletterhaus und Wippe

Die Mädchen und Jungen des Heidenauer Spielkreises mit Betreuern und Mitgliedern der Landjugend (Foto: privat)
bim. Heidenau. Der Spielkreis Heidenau freut sich über zwei neue Spielgeräte, die dank der örtlichen Landjugend und Spenden an die Kirchengemeinde Heidenau nun den Spielplatz am Gemeindehaus bereichern. An einem Samstagvormittag trafen sich Spielkreiseltern sowie Mitglieder der Landjugend und des Kirchenvorstandes, um den Platz für das neue Kletterhaus und die neue Wippe vorzubereiten sowie den Aufbau gemeinsam zu meistern. Für die neuen Attraktionen bedankt sich der Spielkreis herzlich bei der Landjugend Heidenau, der Kirchengemeinde und allen Spendern.
Außerdem weist der Spielkreis auf seine geänderten Öffnungszeiten hin. Diese sind nun montags bis donnerstags (Drei- bis Sechsjährige) von 8 bis 13 Uhr; freitags (Familiengruppe Zwei- bis Sechsjährige) von 8 bis 13 Uhr, Kernzeit: 8.30 bis 12.30 Uhr Betreut werden die 20 Jüngsten von Kornelia Becker als leitender Erzieherin und der pädagogischen Fachkraft Iwona Betscher-Kuc.
Der Spielkreis hat den selben Bildungsauftrag und unterscheidet sich vom Angebot und der Betreuung der Kinder kaum von einem Kindergarten. So gibt es u.a. musikalische Früherziehung, dank der schon ein kleiner Spielkreischor entstanden ist, montags im Wechsel einen Turn- und Waldtag, einmal im Monat gemeinsames Kochen und einmal jährlich eine Waldwoche.
Für die Vorschulkinder wird eine intensive Vorschularbeit angeboten, so dass der Start in den Schulalltag leichter gelingt.
Ab Sommer sind im Spielkreis drei Plätze frei. Nähere Infos gibt es unter Tel. 0173-8953973.