Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Landkreis Harburg bietet kostenlose Nisthilfen für Schwalben und Mauersegler

"Huuunger!" - junge Mehlschwalben warten auf ihre Fütterung (Foto: thinkstock)
(bim). Nisthilfen für Rauch- und Mehlschwalben sowie Mauersegler und bei Bedarf auch Kotbretter stellt die Naturschutzabteilung des Landkreises Harburg jetzt wieder kostenlos zur Verfügung - solange der Vorrat reicht. Voraussetzung ist eine hohe Wahrscheinlichkeit auf einen Brut-Erfolg. Geeignet sind daher Grbäude mit vorhandenen Schwalben-Kolonien oder früheren Schwalben-Vorkommen. Während Rauchschwalben Rinder- und Pferdeställe zum Brüten bevorzugen, lieben Mauersegler hohe Gebäude in sonniger Lage.
Interessenten wenden sich an Corinna Hoops, Abteilung Naturschutz/Landschaftspflege, Tel. 04171-693297, E-Mail: c.hoops@lkharburg.de. Weitere Informationen unter www.landkreis-harburg.de/schwalbenprojekt.