Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Landkreis prüft Geschwindigkeitsreduzierung in Königsmoor

Die „Brems-Bennis“ sollen zum Langsamfahren motivieren
bim. Königsmoor. In Sachen Sicherheit der Schulkinder aus Königsmoor, die mit dem Bus zur Grundschule Wistedt fahren, muss etwas geschehen. Wie berichtet, hatte Bürgermeister Matthias Schuback bereits sogenannte „Brems-Bennis“ als Signal zum Langsamfahren an den sechs Bushaltestellen an der Baurat-Wiese-Straße (K23) aufgestellt. Der Landkreis Harburg will nun prüfen, ob eine Geschwindigkeitsbegrenzung an den Haltestellen eingerichtet werden kann, wo bisher Tempo 70 gilt. Auch sollen eventuell verstärkt Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt werden.

Lesen Sie auch: "Brems-Bennis" an den Bushaltestellen in Königsmoor sollen zum Langsamfahren motivieren