Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Meister Matte" ist verärgert: "Das Bushäuschen verdeckt unsere Schaufensterscheiben"

Marika Matte zeigt, wie hoch das Bushäuchen wird
bim. Tostedt. "Man hätte uns informieren müssen. Das gehört zur Sorgfaltspflicht einer Behörde gegenüber den Gewerbetreibenden", sagt Marika Matte. Sie ärgert sich, dass vor dem Schlüsseldienst- und Schuhreparatur-Geschäft "Meister Matte" ihres Mannes Heinrich an der Kastanienallee kürzlich Vorbereitungen getroffen wurden, um dort ein Bushäuschen zu errichten. Darauf seien sie erst aufmerksam geworden, als Ende November die Bauarbeiter anrückten. Das Problem: Das Bushäuschen wird einen Großteil der Schaufensterfront des zurückliegenden Geschäftes verdecken.
"Für uns kleine Geschäftsleute wird hier in der Samtgemeinde nichts gemacht. Und dann setzen sie uns noch ein Häuschen vor das Schaufenster", klagt Marika Matte. "Wir haben auch Schilder-Werbung, die dann nicht mehr zu sehen ist." Wenn die Kastanie vor dem Laden wieder grün ist, sei auch der Eingangsbereich verdeckt. Die Geschäftsfrau befürchtet, dass die Laufkundschaft dann nicht mehr oder nur eingeschränkt auf "Meister Matte" aufmerksam wird.
Der Rat der Samtgemeinde hatte sich bereits vor zwei Jahren für eine Verbesserung des Öffentlichen Personennahverkehrs und im Februar 2013 für die Grunderneuerung einiger Bushaltestellen ausgesprochen. An der Kastanienallee 5 gab es bisher kein Buswartehäuschen. Der Unterstand, der in dieser Woche vor dem Geschäft aufgebaut werden soll, sei durchsichtig, sagt Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Peter Dörsam. "Ich verstehe aber, dass sich die Geschäftsinhaber Sorgen machen. Rechtlich gesehen ist jedoch nichts schief gelaufen." Eine Verpflichtung, die Anlieger zu informieren, gebe es nicht, auch wenn sie wünschenwert gewesen wäre.
Die gesetzten Fundamente jetzt auszugraben und neu zu setzen, würde allerdings mit rund 2.000 Euro zu Buche schlagen, die dann vom Vermieter getragen werden müssten. Alternativ hatte Dörsam nun die Idee, mit einem Werbeaufsteller neben dem Bushäuschen auf "Meister Matte" hinzuweisen. Ob das möglich ist, müsse das Ordnungsamt prüfen.