Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

„Möchte keinen Tag missen“

Das amtierende Königspaar mit Hofstaat und Töchtern - die Damen (v. li.): Tanja John, Birgit Baden, Annegret Lengning, Andrea Sörensen, Gundel Henkel. Die Männer (v. li.): Ruhne Sörensen, Peter-Wilhelm Henkel und Karl Christian John sowie vorn: Hans-Hermann Baden, Detlef Lengning sowie Yvonne und Jacqueline (Foto: Uli Seidel)
 
Tostedts Damenkönigin Monja Niemann (Mi.) mit ihren Begleiterinnen Jasmin Krüger (li.) und Katharina Matthies (Foto: oh)
Detlef und Annegret Lengning und ihr Hofstaat blicken auf ein schönes Königsjahr zurück

bim Tostedt. „Ich möchte nicht einen Tag missen, es war einfach nur schön“, schwärmt Tostedts Majestät Detlef Lengning (47). Dem konnten seine Frau Annegret sowie die Begleiterpaare, Karl-Christian und Tanja John, Ruhne und Andrea Sörensen, Peter-Wilhelm und Gundel Henkel sowie Hans-Hermann und Birgit Baden nur zustimmen.
Beim Vogelschießen im vergangenen Jahr hatten zunächst ca. 16 Schützen mitgeschossen, drei hielten bis zuletzt mit.
Der Bohrwerksdreher Detlef Lengning gehört dem Schützenverein Tostedt seit 1975 an. Er hatte sich vorgenommen, im Jahr seines 50. Geburtstages König zu werden, doch dann entschied er sich - in Absprache mit Ehefrau Annegret - doch schon früher auf den Vogel anzulegen.
Der Beiname seiner Majestät ist „der Standfeste“, denn: „Was könnte so einen Mann umwerfen? Er ist ein Niedersachse, sturmfest und erdverwachsen“, so Adjutant Karl Christian John.
Vom Schießstand wurde der erfolgreiche Schütze dann im Sessel in einer Radladerschaufel per Trecker zum Saal befördert.
Im Königsjahr besuchten Detlef und Annegret Lengning und ihr Hofstaat die Feste von KKS Tell Buchholz, Otter, Heidenau, Königsmoor, Harburg, Fleestedt, Todtglüsingen, Sprötze, Kampen, Trelde, Buchholz 01 und Hollenstedt. „So kommt keine Langeweile auf“, strahlte Annegret Lengning über die Vielzahl der Termine, die die Königscrew mit viel Freude wahrgenommen hat. Auch die Königsbälle in Fleestedt, Heidenau und Todtglüsingen und der eigene Silvesterball zählten neben dem Kreiskönigsball und dem Vogelfrühschoppen zu den weiteren Highlights im Königsjahr.
Beim Vogelfrühschoppen wurde seine Majestät noch zusätzlich positiv überrascht: „Unsere Töchter Yvonne (13) und Jacqueline (15) wollten zur Übungsstunde des Spielmannszugs und kamen in Uniform zurück“, erzählt Detlef Lengning. Die beiden jungen Frauen waren kurzerhand in den Schützenverein eingetreten und sorgten so dafür, dass ihrem Vater das Königsjahr in ganz besonders schöner Erinnerung bleiben wird.

Das Programm des Schützenfestes

Von Freitag bis Montag, 19. bis 22. Juli, steigt in Tostedt im Düvelshöpen das Schützenfest des Schützenvereins Tostedt. Folgendes Programm ist geplant:
Freitag, 19. Juli
17 Uhr: Empfang des Königs in seiner Königsburg (Schweriner Straße)
18.30 Uhr: Antreten der Schützen vor dem Hotel „Zum Meierhof“
19.30 Uhr: Kranzniederlegung am Denkmal
20 Uhr: Beginn des Königsabend im Schützenhaus
22.30 Uhr: Großer Zapfenstreich mit der Blaskapelle Holsteiner Hornmusik und dem Spielmannszug.
Samstag, 20. Juli
10 Uhr: Ummarsch der Jugendabteilungen mit dem Jugendspielmannszug
12 Uhr: Beginn des Vogelschießens um die Tostedter Jugendkönigspaare
16 Uhr: Beginn des Vogelschießens um die 11. Tostedter Damen-Königin
21 Uhr: Party mit Playa-DJ-Team (Eintritt: 5 Euro).
Sonntag, 21. Juli
12 Uhr: Antreten der Schützen (Bostelmanns Hotel)
12.45 Uhr: Abholen der Jugendkönige
14.30 Uhr: Abholen der Kinder und des Kinderkönigspaares vom Rathaus zum Kinderschützenfest
15 bis 17.15: Uhr Schießen um den 30. Tostedter Bürgerkönig/in
15.30 Uhr: Blasmusik im Schützenhaus (Karsten Lange)
16 Uhr: Beginn des Vogelschießens
17.30 Uhr: Proklamation des Kinderkönigspaares und des/der Schülerkönigs/königin im Schützenhaus mit dem 1. Zug
18 Uhr: Wegbringen der Fahne (1.Zug)
20 Uhr: Festball mit der Band Traumboot und Proklamation des 30. Tostedter Bürgerkönigs/in (Eintritt frei).
Montag, 22. Juli
8.30 Uhr: Antreten der Schützen (Bostelmanns Hotel)
11.45 Uhr: Schützengericht bei der Sparkasse Harburg-Buxtehude
12.30 Uhr: Abholen der Gäste bei Bostelmanns Hotel
13 Uhr: Festessen im Schützenhaus
15 Uhr: Fortsetzen des Vogelschießens
17.30 Uhr: Musik im Schützenhaus (Blaskapelle Holsteiner Hornmusik)
19 Uhr: Proklamation der neuen Tostedter Könige mit traditioneller Parade
20 Uhr: Festball mit der Band Les Amis (Eintritt frei)
23 Uhr: Großes Feuerwerk.