Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schaurige Gestalten verlangten "Süßes, sonst gibt's Saures"

Zombiemäßig gut drauf: Alina (li.) und Lucie
(bim). Zahlreiche schaurig-schön geschminkte und verkleidete Geister waren jetzt wieder unterwegs, klopften und klingelten an den Haustüren und verlangten „Süßes, sonst gibt‘s Saures“. Fledermäuse, Geister, Hexen und Zombies waren im Landkreis unterwegs. Das WOCHENBLATT hatte seine Leser aufgefordert, ihr stimmungsvollstes Bild zu schicken. Hier eine Auswahl.
Und das Beste - die Aktion ist noch nicht abgeschlossen: Wer möchte, kann uns auch weiterhin seine schönsten oder schaurigsten Bilder schicken. Die Adresse lautet gewinnspiel@kreiszeitung.net. Eine Auswahl der Motive zeigen wir dann online.