Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schützenverein Todtglüsingen freut sich über den Achterpokal

Das Siegerteam (v. li.): Klaus Potthoff, Jens Schmiedel-Engel, Andre Sitan, Rene Kramer, Alexander Heyl, Matthias Voß , Martin Staudinger, Wilhelm Maack, Reinhard Klaus, Thomas Rieckmann und Manfred Schulz (Foto: Schützenverein Todtglüsingen)
bim. Todtglüsingen. Strahlende Gesichter beim Schützenteam Todtglüsingen: Das Team hat jetzt den Achterpokal gewonnen. Der Achterpokal ist ein über 70-jähriges Traditionspokalschießen, das jährlich ausgetragen wird von den acht Schützenvereinen Kampen und Umgegend, Tostedt, Heidenau, Hollenstedt, Trelde, Todtglüsingen, Otter und Sprötze-Kakenstorf - daher der Name.
Bei dem Wettstreit treten jeweils zehn Schützen in einer Mannschaft an, von denen die besten acht werden gewertet. "Wir konnten in diesem Jahr das erste Mal überhaupt in der Pokalgeschichte siegen", freut sich Pressewart Marco Owczarek. "Wir waren punktgleich mit den Heidenauern, hatten aber den besseren Teiler von 43,0 gegenüber 50,0." Im nächsten Jahr richtet die deshalb Todtglüsingen das Tunierschießen aus.