Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Sky du Mont ist jetzt ein "Vorwerker"

Christian Weiß und Irene Vorwerk überreichten Sky du Mont die Vorwerk-Chronik sowie Helm und Schirmmütze von Vorwerk
bim. Tostedt. Wenn die Irene und Friedrich Vorwerk-Stiftung einlädt, nehmen selbst Showgrößen weite Wege auf sich. So wie jetzt der Schauspieler und Autor Sky du Mont,
der am Sonntag nach seinen Auftritten als Erzähler im Kultmusical „Rocky Horror Show“ von Köln nach Tostedt anreiste. Belohnt wurde er im ausverkauften Saal des Hotels Wiechern in Todtglüsingen mit reichlich Beifall und - gewolltem - Gelächter ob der Vorstellung seines amüsanten Buches „Full House - Liebeserklärung an eine Chaosfamilie“.
Augenzwinkernd nimmt du Mont darin überspitzt (s)ein Familienleben aufs Korn. Die Namen sind natürlich geändert. Und seine nervige Schwiegermutter in Wirklichkeit eine ganz Nette, was aber dem Buch nicht zuträglich gewesen wäre, wie er eingangs erklärt. Bei den beschriebenen Weihnachtsaufführungen der Kleinen unter den Augen vor Stolz platzender Eltern, Vorbereitungen auf die Familienurlaube samt Bergen von Gepäck, die laut Frau und Kindern unverzichtbar sein sollen, oder der Frage, wie man der Tochter ein neues Haustier ausredet bis hin zur Lektion in Sachen Aufklärung - viele Zuhörer konnten sich in Sky du Monts humorvoller Betrachtung des Familienalltags wiederfinden.
Apropos Familienalltag: Da Sky du Mont auf Einladung der Vorwerk-Stiftung las, hatte er von seiner Gattin Mirja den Auftrag bekommen, sich nach dem Küchengerät Thermomix zu erkundigen. Den „Zahn“ zog Christian Weiß vom gleichnamigen Unternehmen und Stiftungsvorstand dem Autor und klärte auf, dass es sich bei der Tostedter Firma Vorwerk eben nicht um den Haushaltsgeräte-Vertrieb, sondern um ein renommiertes Rohrleitungsbauunternehmen handelt, und machte den Schauspieler kurzerhand mit Handschuhen, Schirmmütze, Helm und Zollstock zum „Vorwerker“. Ob Sky du Mont tatsächlich einem Irrtum aufgesessen ist oder es Teil seines amüsanten Auftritts war, bleibt unklar.