Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Toll, was die Polizei geleistet hat"

Katja Kröger-Mollin ist erleichtert, dass die Räuber, die ihr Juweliergeschäft überfallen hatten, schnell gefasst wurden

Juweliergeschäfts-Inhaberin ist den Beamten für schnelle Aufklärung des Raubüberfalls dankbar

bim. Tostedt. "Dadurch, dass die Strolche eingefangen sind, konnten wir eher zum Alltag zurückkehren", sagt Katja Kröger-Mollin, Inhaberin des Juweliergeschäftes Kröger in Tostedt, erleichtert. Wie berichtet, war das Geschäft vor wenigen Wochen von einem 17- und einem 19-Jährigen überfallen, ihre Angestellte Angela Subei mit Schusswaffe und Messer bedroht und brutal auf den Kopf geschlagen worden. Die Polizei hatte die Täter binnen kürzester Zeit gefasst.
"Es war wirklich toll, was die Polizeibeamten geleistet und dass sie den Fall so schnell geklärt haben", lobt Katja Kröger-Mollin. "Die Beamten waren sehr einfühlsam und über das Maß hinaus engagiert.", sagt sie. So bekam Angela Subei nach dem Überfall die Telefonnummer eines Beamten, der für sie bei Bedarf ein offenes Ohr gehabt hätte. Sie hat inzwischen ihr Sicherheitsgefühl zurück. "Man lebt wieder anders", so Angela Subei.
Lesen Sie auch: Nach Raubüberfall auf Tostedter Juwelier: Polizei ermittelt gegen Mitwisser