Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Tostedter Fundus-Kaufhaus unter neuer Leitung

Im Fundus-Kaufhaus (v. li.): "Dekorateurin" Olga Kröger, DRK-Vorsitzender Dieter Weis, die bisherige Kaufhausleitung Sylvia Büsing und der neue Leiter Marcus Maizak
bim. Tostedt. Auf den Tag genau vier Jahre ist es am heutigen Mittwoch her, dass das Tostedter DRK in der Bahnhofstraße das "Fundus - Kaufhaus für alle" eröffnete. Zahlreiche Ehrenamtliche und die treuen Kunden führten das Geschäft mit Waren für den kleinen Geldbeutel zum Erfolg. DRK-Vorsitzender Dieter Weis nimmt den Geburtstag zum Anlass, sich bei allen Spendern, der Kundschaft und natürlich den ehrenamtlichen Mitarbeitern herzlich zu danken. Und es gibt eine Neuerung: Marcus Maizak ist der neue Leiter des Fundus und übernimmt damit die Aufgaben von Sylvia Büsing.
"Ehrenamtlich war das nicht mehr zu leisten, weil viele Entscheidungen zu treffen sind, z.B. personelle Dinge und die Preisgestaltung", erläutert Sylvia Büsing, die zwei halbe Tage und samstags tätig war. Auch kann es vorkommen, dass die Kaufhaus-Leitung schlichten muss, wenn zwei Kunden es auf das gleiche Schnäppchen abgesehen haben. "Und es wird manchmal geklaut", berichtet Dieter Weis. Insofern sei es wichtig, dass dauerhaft ein Ansprechpartner für die 62 ehrenamtlichen Mitarbeiter und die Kunden präsent und Respekt einflößend sei. Das erhofft sich das Team nun von Marcus Maizak, der über eine WOCHENBLATT-Annonce auf die Stelle aufmerksam wurde. Derzeit wird er in den Fundus-Kaufhäusern in Buchholz, Salzhausen, Winsen und Tostedt eingearbeitet, um dann ab kommenden Montag fest in Tostedt zu sein.
Aktuell wurde das Fundus sozusagen schick gemacht für Ostern. Dafür, dass saisonal immer ansprechend dekoriert ist, sorgt Mitarbeiterin Olga Kröger. "Das ist spannend, weil immer Unikate reinkommen", sagt sie. Nach Ostern setzt sie Brautkleider und Abendmode in Szene und zum Herbst - passend zum Oktoberfest - Trachten und Dirndl.
Geöffnet ist das Fundus montags bis samstags von 9.30 bis 12.30 Uhr sowie montags, dienstags, donnerstags und freitags von 14.30 bis 18 Uhr.