Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Tostedter Jugendfeuerwehren zelteten an der Ostsee

Die Jugendgruppe aus Kakenstorf beim Kisten-Geschicklichkeitsspiel (Foto: Feuerwehr)
bim. Tostedt. In das kleine Städtchen Kägsdorf an der Ostsee in der Nähe von Kühlungsborn führte das Zeltlager der Jugendfeuerwehren der Samtgemeinde Tostedt die rund 200 Teilnehmer aus zehn Jugendfeuerwehren. Unter der Leitung von Gemeindejugendfeuerwehrwart Tom Spieckermann hatten die vielen Betreuer wieder ein abwechslungsreiches Programm für die Mädchen und Jungen im Alter von zehn bis 17 Jahren zusammengestellt. Ein 18-köpfiges Team hatte den Platz vorbereitet und die notwendige Infrastruktur mit Toiletten, Duschen, Zelten und die Küche aufgebaut.
Eine Woche lang mussten sich die einzelnen Jugendfeuerwehren u.a. in Wettbewerben wie einem Tamburello-Turnier, einem Fußballspiel gegen die Betreuer und bei einem Orientierungsmarsch messen. Zudem gab es einen Tagesausflug nach Wismar mit einem Segeltörn der Hanse-Kogge Wissemara und einer Stadtführung.
Am Zeltlager nahmen auch die Jugendfeuerwehren aus Lahnstein bei Koblenz und Winkel aus dem Rheingau teil, die seit Jahren Partnerfeuerwehren der Feuerwehren Wistedt und Tostedt sind. Da konnte auch das raue Wetter die Stimmung nicht trügen.