Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Tostedter Kinder- und Jugendfeuerwehr verkaufen Lions-Adventskalender

Kinderfeuerwehrleiterin Martina Kretschmer, Präsident Gebhard Müller, Projektbeauftragter Horst Basedahl, Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Peter Dörsam und Samtgemeindejugendfeuerwehrwart Tom Spieckermann (hinten, v. li.) mit Mitgliedern der Kinder- und der Jugendfeuerwehr
bim. Tostedt. „Wir sind der Tostedter Kinder- und der Jugendfeuerwehr dankbar, dass sie uns beim Verkauf unserer Adventskalender unterstützt. Ohne ihren Einsatz wäre die Aktion nicht so erfolgreich“, lobt Horst Basedahl, Projektbetreuer der Adventskalender-Aktion des Lions Clubs Hamburg-Rosengarten. Zum achten Mal bietet der Service-Club den beliebten Kalender an, der zugunsten von Kinder- und Jugend-Projekten verkauft wird.
Wurden im vergangenen Jahr noch 4.500 Exemplare unters Volk gebracht, sind es diesmal 6.000 Stück. „Wir trauen uns das zu, alle zu verkaufen. Die Kalender werden auch gerne von Firmen als Geschenke abgenommen“, so Horst Basedahl.
Mit dem Reinerlös des vergangenen Jahres konnten Jugendprojekte in der Region mit insgesamt 20.000 Euro gefördert werden. Die Kinderfeuerwehr Tostedt nutzte die Spende für einheitliche Baumwoll-Latzhosen und -Jacken.
Der Adventskalender kann zum Preis von je 5 Euro erworben werden. Wer ihn kauft, hat vom 1. bis zum 24. Dezember eine Gewinnchance auf einen der 800 gespendeten Sachpreise im Gesamtwert von über 16.000 Euro.
In Tostedt erfolgt der Verkauf an den Samstagen, 12. und 19. November, jeweils von 10 bis 14 Uhr am Einkaufscenter Bade und am Rewe-Markt in der Zinnhütte, erhältlich ist er auch bei Ines Schnakenberg Immobilien, Unter den Linden 12. Wer gewonnen hat, wird täglich auf der Homepage des Lions Clubs unter www.lions.de/web/lc-hamburg-rosengarten bekannt gegeben.