Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Trecker- und Oldtimertreffen in Wistedt war bestens besucht

Hans-Heinrich Wienberg vom Lanz-Bulldog-Club Holstein war mit einem Hanomag, Baujahr 1948, zu Gast
bim. Wistedt. Über einen hervorragenden Zuspruch - sowohl was die Teilnehmer als auch die Besucher angeht - freuten sich die Oldtimer-Freunde Wistedt bei ihrem Trecker- und Oldtimertreffen. Rund 310 Fahrzeuge - vom Trecker über Pkw bis hin zu Motorrädern - wurden auf und rund um den Sportplatz "Auf der Fahlhorst" präsentiert.
"Wir hatten diesmal außergewöhnlich viele Pkw und Motorräder. Vom Lloyd über Porsche bis zum Mercedes war alles vertreten", freuten sich Vorsitzender Günter Sepp und sein Vize Dieter Schultz. Das älteste Auto war ein Mercedes Typ 130 H, Baujahr 1934, mit 26 PS, von dem es weltweit nur noch zwei Stück gibt. Ein anderes außergewöhnliches Auto war ein Cadillac Coupe DeVille, Baujahr 1959, mit 325 PS.
Neben den Planwagenfahrten waren diesmal Rundflüge mit einem Hubschrauber die Attraktion. "Wir sind sehr zufrieden. Es war ein tolles Treffen. Und wir danken dem Wistedter Sportverein, dass wir das Gelände nutzen durften", so Günter Sepp und Dieter Schultz.