Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Viel Beifall für Sänger und Musiker

bim/nw. Tostedt. Ein gelungenes Konzert boten kürzlich die Töster Sänger in der Schützenhalle in Tostedt. Aber nicht nur die Sänger, sondern auch die Musikvereinigung Tostedt und das Spielleuteorchester Todtglüsingen, die bei einigen Liedern von den Sängern Karl John, Paul Oskar Kallus und Hans-Joachim Schrader begleitet wurden, erhielten den Beifall der Anwesenden für ihre gekonnte Darbietung. Dirigent Karsten Marquardt wurde hoch gelobt. Die Abwechslung zwischen Gesang und dem Spiel der Instrumente durch die Musikanten gefiel den vielen Zuhörern.
Ein besonderer Höhepunkt war der Auftritt der Studentin Sara-Lena Lüers (Gesang) und der Schüler Leander Löwe (Geige) und Maximilian Kappel (Gitarre).
Als Sara-Lena Lüers, begleitet von der Chorleiterin Svea Geißler am Klavier, ganz hervorragend das eindrucksvolle Lied „Weine doch nicht um mich Argentinien“ sang, wollte der Applaus keine Ende nehmen.
Die Töster Sänger bedanken sich bei allen Mitwirkenden, dem Gastwirt Hermann Behrens sowie allen Zuhörern und Spendern.