Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Viele neue Bücher für die Integrationsarbeit mit Flüchtlingen in Tostedt überreicht

Büchereileiterin Nicole Scheibel (2. v. re.) überreichte die Willkommenspakete an die Organisatoren des internationalen Cafés (Foto: Burkhard Allwardt)
bim. Tostedt. Boxen zum Thema „Willkommen! Bibliotheksangebote für Flüchtlinge“ hat die Bücherei Tostedt jetzt den Organisatoren des internationalen Cafés in der Kirche der katholischen Herz-Jesu-Kirchengemeinde in Tostedt überreicht. Diese Box ist gefüllt mit rund 30 Büchern für Erwachsene und Kinder, die den Erwerb der deutschen Sprache erleichtern sollen und auch generelle Informationen über Deutschland enthalten. Die Bücher sollen sowohl den Flüchtlingen zur Verfügung stehen als auch denjenigen, die sich ehrenamtlich mit ihnen beschäftigen.
„Bei dieser Aktion handelt es sich um ein Projekt der Büchereizentrale Niedersachsen zur Unterstützung der Integration der in den niedersächsischen Kommunen ankommenden und untergebrachten Flüchtlinge. Finanziert wird das Projekt durch das niedersächsische Landesamt für Soziales, Jugend und Familie und das niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur“, so Büchereileiterin Nicole Scheibel.
Eine weitere Willkommensbox erhält das Internationale Café der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde am Himmelsweg.
• Insgesamt 5.800 Bildwörterbücher im Wert von 70.000 Euro hat die VGH-Stiftung im Rahmen des Projektes „Mach mit – Deutsch lernen mit Bildern“ für die niedersächsischen Büchereien finanziert.
Exemplare von drei verschiedenen Bildwörterbüchern (zwei für Erwachsene, eins für Kinder), bei denen Begriffe visuell dargestellt und Begriffe und Redewendungen für den Alltag vermittelt werden, werden nun auch in der Tostedter Bücherei zur Ausleihe angeboten. Sie eignen sich gut zum ersten Selbststudium der deutschen Sprache und zum Aufbau eines Grundwortschatzes.
Die nächsten Veranstaltungen in der Bücherei, Schützenstraße 26a:
• Am Dienstag, 7. Juni, von 16 bis 17 Uhr öffnet der „Club der Leseratten“ seine Türen für Kinder von acht bis zwölf Jahren. Dort werden tolle Bücher vorgestellt, die gleich im Anschluss ausgeliehen werden können. Um Anmeldung unter Tel. 04182-298-300 wird gebeten.
• Am Dienstag, 14. Juni, von 15.30 bis 16.30 Uhr sind alle Drei- bis Sechsjährigen eingeladen ins „Bilderbuchkino“. Dieses Mal werden „Die Luftschiffpiraten – Ahoi, Käpten Milla!“ und „Alles rabenstark! Oder hauen, bis der Milchzahn wackelt“ vorgelesen. Dazu werden Bilder auf einer Leinwand gezeigt.
• Am Donnerstag, 16. Juni, von 10 bis 11 Uhr sowie von 16 bis 17 Uhr steht die Veranstaltung „Bücherbabys“ unter dem Motto „Endlich Ferien: Wir spielen und toben“. Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten unter Tel. 04182-29 83 00.