Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Von Riesenhortensien und eigenwilligen Orchideen

Freddy Wrobel neben der riesigen Rispen-Hortensie (Foto: oh)
bim. Tostedt. Eine riesige Rispenhortensie, die am Ferienzentrum in Heidenau blüht, zieht die Blicke vieler Blumenfreunde auf sich. "Die Leute bleiben stehen und bewundern sie. Einige fahren extra mit dem Fahrrad zu uns", erzählen Heike und Freddy Wrobel (beide 71), in deren Vorgarten das "schöne Paradestück", wie sie die Blume nennen, wächst. Die Pflanze ist ca. 20 Jahre alt und trägt bis zu 25 Zentimeter große Blüten.
Nicht mit dem Kopf durch die Wand, dafür aber mit der Blüte durch die Gardine wollte hingegen die Orchidee von Hildegard Carmellini (81). "Die habe ich schon ein paar Jahre. Jetzt hat sie sich durch die Gardine gearbeitet", schmunzelt die Tostedterin.