Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Was bedeuten die Namen?

Horst Junker, der in der sogenannten Brook-Siedlung wohnt, hat die Bedeutung der Tostedter Straßennamen erforscht
bim. Tostedt. Was hat es mit Straßennamen wie "Seeßelmannsgang" oder "Auf der Bünte" in Tostedt auf sich? Das wollte der frühere Erdkunde-, Deutsch- und Spanischlehrer des Gymnasiums Tostedt, Dr. Horst Junker, genauer wissen. Seit seiner Pensionierung im Jahr 2011 widmete er sich intensiv diesem Thema. Was er herausgefunden hat, steht im aktuellen Heft "Nachrichten von Hermann und Erika" des Heimatvereins Tostedt.
Horst Junker zog 1986 aufgrund seiner Lehrertätigkeit nach Tostedt und dort in den "Lohwellsbrook". Der gebürtige Essener wollte wissen, was der Name bedeutet. "So wie mir geht es sicherlich auch anderen Leuten, insbesondere den Neubürgern", vermutete Junker. Außerdem "verirrten" sich regelmäßig Ortsunkundige in den "Lohwellsbrook" und wollten wissen, wo der "Lohweg" ist, der sich jedoch am anderen Ende des Ortes befindet. Obwohl es Rat und Verwaltung, teils unter Einbeziehung des Heimatvereins, weitgehend gelungen ist, Straßennamen in ein System einzubinden, das eine Orientierung erleichtert, werde diese Systematik wiederholt - wie am Beispiel des genannten Falls - unterbrochen.
Bei seiner Forschung orientierte sich Junker an gängigen Straßenplänen. Er befragte alt eingesessene Bürger, sichtete historische topographische und geologische Karten, zog Literatur zu Rate und auch das Internet. "Viele Straßennamen haben sich aus dem Niederdeutschen entwickelt. Dafür gibt es schon eine Reihe von Wörterbüchern im Internet", so Horst Junker. Manche sprachliche Veränderungen seien aber auch nicht schriftlich festgehalten worden, sondern nur mündlich überliefert. "Daher war es mitunter schwierig, die richtige Bedeutung zu finden", sagt der akribische Hobbyforscher. Doch seine Ergebnisse sind beeindruckend.
Das neue "Nachrichten von Hermann und Erika" ist in den Tostedter Buchhandlungen zum Preis von 6 Euro erhältlich (ISBN: 978-3-86707-854-2).
Für Rückmeldungen in Form von Ergänzungen oder Fehlerkorrekturen ist Dr. Horst Junker dankbar. Er ist per E-Mail erreichbar unter jutostedt@gmx.de