Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Wie der Sohn, so der Vater

Das Königspaar Helga und Heinrich Riebesell

Heinrich „Toggi der Hafenmeister“ Riebesell ist neuer Schützenkönig

gb. Otter. „In Otter hat es schon viel gegeben, dass aber nach dem Sohn auch der Vater König wird, das ist neu.“ Das sagte Otters neue Majestät Heinrich Riebesell, der als „Toggi der Hafenmeister“ zum neuen Schützenkönig proklamiert wurde. Der 63-jährige Otteraner folgte nach 369 Schuss seinem Sohn Lars auf den Thron. Entsprechend groß war die Freude auch bei der neuen Königin Helga (59), der Ehefrau Heinrich Riebesells, und Mutter des scheidenden Königs. Zu seinen Adjutanten erwählte Heinrich Riebesell Werner und Beate Matte, Günter und Christa Bliewernitz, Peter und Erika Riebesell, sowie Wolfgang und Christa Schröder.

Heinrich Riebesell gehört dem Schützenverein Otter seit 1975 an. Im Königsjahr 1984/85 errang er die Würde des Vizekönigs. Sein Beiname setzt sich aus seinem Spitznamen „Toggi“ und in Anlehnung an seinen Beruf zusammen. Der Vater zweier erwachsener Kinder arbeitet als Hafenfacharbeiter. In seiner Freizeit spielt Heinrich Riebesell gerne Skat, widmet sich passiv dem Fußball und ist außer im Schützenverein auch Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr Otter. Das Triple der Familie Riebesell machte seine Enkelin Emily komplett. Die 10-jährige Tochter von Lars Riebesell wurde neben Simon Koopsingraven neue Kinderkönigin.

Jungschützenkönigin wurde Luise Töpler, der Jungschützenkönigsorden ging an Niklas Horstmann. Neuer Bürgerkönig ist der 49-jährige Martin Kersten.