Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Bebauungsplan für Vorwerk-Pläne liegt aus

bim. Tostedt. Der Vorentwurf des geänderten Bebauungsplans "Timmhorstkamp" in Tostedt liegt von Donnerstag, 1. Februar, bis Freitag, 2. März, während der Öffnungszeiten im Rathaus der Samtgemeinde Tostedt, Schützenstraße 26 im Fachbereich Bauen und Planung (Zimmer 409), aus.
Wie berichtet, plant das Rohrleitungsbau-Unternehmen Vorwerk, nach 55 Jahren Teile seines Betriebes vom angestammten Platz in Tostedt-Todtglüsingen in das noch von Firmengründer Friedrich Vorwerk (1930 - 1999) geplante Gewerbegebiet Harburger Straße nahe der B75 auf den sogenannten „Platz 2000“ zu verlegen. Zwischen Niedersachsenstraße und Seeßelmannsgang sollen dann auf dem vorherigen Werkhallen-Gelände sechs Mehrfamilienhäuser mit je sieben Wohneinheiten und Stellplätze entstehen.
Die Bürger und öffentliche Träger haben nun einen Monat die Möglichkeit, zu dem Vorhaben Stellung zu nehmen.