Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Combi-Markt ist Thema

Ein Combi-Markt könnte an der Ecke Triftstraße/Bahnhofstraße entstehen (Foto: beyer+freitag+zeh)

Politik in Tostedt erhofft sich ein Meinungsbild / Weitere Thema der Einwohnerversammlung ist die Zukunft des Freibades

bim. Tostedt. Soll in Tostedt ein Combi-Markt ansiedeln oder nicht? Der zuständige Fachausschuss konnte sich - wie berichtet - zu keinem Votum durchringen. In einer Einwohnerversammlung am Montag,. 21. Oktober, um 19 Uhr in der Schützenhalle informiert die Verwaltung über das Vorhaben der Bünting-Gruppe. Die Politik erhofft sich davon auch ein Meinungsbild, wie die Bürger zu der Markt-Ansiedlung stehen.
Wie berichtet, möchte die Bünting-AG aus Leer an der Ecke Bahnhof- und Triftstraße auf einer Grundfläche von ca. 7.450 Quadratmetern einen Combi-Markt mit rund 2.000 Quadratmetern Verkaufsfläche und zwei separaten Shops mit je 100 Quadratmetern bauen. Um das Vorhaben zu ermöglichen, das sich laut Baurecht nach Art und Umfang in die Umgebung einfügen müsste, müsste die Gemeinde einen Teil-Bebauungsplan aufstellen.
Der Markt könnte straßenbegleitend oder von der Straße zurückgesetzt gebaut werden. 100 bis 115 Pkw-Stellplätze sollen entstehen, die Zufahrt von der Bahnhofstraße erfolgen.
Weiteres Thema ist die Zukunft des Tostedter Freibades. In den vergangenen Jahren hat die Verwaltung eine Sanierungsstudie für den jetzigen Freibad-Standort, eine Konzeptstudie für verschiedene Bad-Varianten und eine Machbarkeitsstudie zum Freibad-Neubau in Auftrag gegeben und auch eine Bürgerbefragung durchgeführt. Nun stehen neben dem vorhandenen Standort auch folgende vier Alternativstandorte zur Diskussion: am Schulzentrum Düvelshöpen, an den Sportanlagen im Düvelshöpen, Weller Straße/Niedersachsenstraße und in Wüstenhöfen nahe der Biogasanlage.
Wie berichtet, bereiten einige Engagierte auch die Gründung eines Freibadfördervereins vor.
Weiterhin geht es in der Einwohnerversammlung um die Entwicklung eines Leitbildes für die Samtgemeinde Tostedt als Grundlage einer politisch-strategischen Steuerung und um die aktuelle Haushaltslage.