Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Das ÖPNV-Angebot in der Samtgemeinde Tostedt verbessern

Wann? 10.12.2013 19:00 Uhr

Wo? Schützenhalle, Schützenstraße 51, 21255 Tostedt DE
Tostedt: Schützenhalle | bim. Tostedt. Die Einrichtung einer Krippengruppe im Kindergarten Wistedt, das weitere Vorgehen beim Freibad und die Wahrnehmung der Aufgaben der Jugendhilfe sind Themen in der Sitzung des Samtgemeinderates am Dienstag, 10. Dezember, um 19 Uhr in der Schützenhalle Tostedt.
Außerdem geht es um die Verbesserung des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) in der Samtgemeinde Tostedt. Nachdem aus den Gemeinden Otter und Königsmoor in den vergangenen Jahren mehrfach der Wunsch geäußert wurde, das vorhandene ÖPNV-Angebot nach Tostedt deutlich zu verbessern und sich nun auch Fintel (Kreis Rotenburg) für eine Buslinie zum Tostedter Bahnhof für Pendler ausgesprochen hat, soll über eine zusätzliche Buslinie beraten werden. Die Landkreise Harburg und Rotenburg haben mit den Samtgemeinden Tostedt und Fintel in mehreren Gesprächsrunden ein sinnvolles Umsetzungskonzept erörtert. Geplant sind sechs Fahrten von Fintel nach Tostedt und fünf Fahrten in umgekehrter Richtung, die bisherige Buslinie soll eingestellt werden.
Insgesamt wird die neue Buslinie, die im März 2014 starten soll, Kosten in Höhe von ca. 125.000 Euro im Jahr verursachen. Der Anteil des Landkreises Harburg liegt bei 81.000 Euro. Im Falle einer politischen Zustimmung müssten von Seiten Tostedts aus für das Jahr 2014 Haushaltsmittel in Höhe von 20.000 Euro und für das Jahr 2015 eine Summe von 24.800 Euro zur Verfügung gestellt werden.