Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Heiko Knüppel als Kakenstorfs Bürgermeister wiedergewählt

bim. Kakenstorf. Heiko Knüppel (CDU) wurde in der konstituierenden Sitzung des Gemeinderates erneut zum Bürgermeister gewählt. Mit sieben zu vier Stimmen setzte er sich gegen Mitbewerber Carsten Kröger (Wählergemeinschaft Kakenstorf, WGK) durch.
Nach seiner Wahl dankte Heiko Knüppel den ausgeschiedenen Ratsmitgliedern Klaus Göttsche, Kai-Uwe Inselmann, Uwe Lange und Christian Marquardt für ihre wertvolle Mitarbeit. Neue Mitglieder im Rat sind: Carmen Stora und Jan Peter Ebeling (beide CDU) sowie Heike Rahn und Anne Wolf (beide WGK).
Die CDU und SPD bilden im neuen Rat eine Gruppe mit sieben Ratsmitgliedern, die WGK verfügt über vier Mandate. Reinhard Hinrichs (SPD) begründete die Gruppenbildung damit, dass beide Fraktionen ein höheres Maß an Stabilität als notwendig erachten. „Außerdem sehe ich bessere Möglichkeiten, die von der SPD in Kakenstorf formulierten Ziele in einer Gruppe mit der CDU durchzusetzen“, so Reinhard Hinrichs.
In der Nachfolge von Holger Lötje (CDU), der jetzt die Funktion als Gruppensprecher (CDU/SPD) ausübt, wurde der bisherige zweite stellvertretende Bürgermeister Reinhard Hinrichs zum ersten, Michael Rapp (WGK) zum zweiten stellvertretetenden Bürgermeister gewählt.
Den Verwaltungsausschuss der Gemeinde bilden neben Bürgermeister Heiko Knüppel Michael Rapp und Reinhard Hinrichs als Beigeordnete.
Beratende Ausschüsse sind: Bau- und Planungsausschuss (Vorsitz: Holger Lötje), Finanzausschuss (Vorsitz: Reinhard Hinrichs) sowie der Umwelt-, Jugend- und Kulturausschuss (Vorsitz: Anne Wolf).