Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kakenstorfer Bachstraße wird verkehrsberuhigt

bim. Kakenstorf. Die Bachstraße in Kakenstorf ist für viele Autofahrer eine beliebte Rennpiste. In Abstimmung mit dem Ordnungsamt der Samtgemeinde seien deshalb Überlegungen angestellt worden, wie man das Tempo reduzieren kann, berichtete Bauausschussvorsitzender David Lieske (CDU) in der jüngsten Sitzung. Große bauliche Maßnahmen sollen demnach vorerst vermieden werden. Die Verwaltung schlägt stattdessen versuchsweise eine optische Einengung der Straße durch drei Blumenkästen und durch Gummipoller vor. Eine weitere Maßnahme sei es, an Tulpen- und Rosenstraße die Bordsteine abzusenken und Balken aufzumalen, um eine Rechts-vor-Links-Regelung zu erreichen. Die Maßnahmen sollen noch in diesem Jahr umgesetzt und in einem Jahr geprüft werden, ob sie etwas gebracht haben.