Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Land bewilligt Mittel für Parkhaus

bim/nw. Tostedt. Gute Nachricht für die Samtgemeinde Tostedt: Für das 4,2 Millionen Euro teure Parkhaus neben dem Bahnhof stellen das Land und die Metropolregion eine Fördersumme von über drei Millionen Euro bereit. Das teilt jetzt der CDU-Landtagsabgeordnete Heiner Schönecke mit. Der Bau kann beginnen.
Mit dem neuen Parkdeck werden 254 zusätzliche Stellplätze geschaffen. Auch die benötigten zusätzlichen 162 Fahrradstellplätze, die zum größten Teil überdacht sein werden, werden gefördert. Schönecke: "Die Samtgemeinde wird zusätzlich 1,8 Millionen Euro investieren."
Nach Fertigstellung des neuen Parkdecks haben die Samtgemeinde Tostedt und das Land Niedersachsen laut Schönecke mehr als elf Millionen Euro für den gesamten Bahnhof investiert. "Die Maßnahmen haben dazu geführt, dass sich seit 2005 bis heute die Pendlerzahlen um fast 50 Prozent erhöht haben", so Schönecke.