Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neujahrsspaziergang durchs Estetal

Stießen mit einem Bier an (v. li.): Ehrfried Böttcher, Vorsitzender der Hamburg-Harburger Jägerschaft, Landtagsabgeordnerer Heiner Schönecke, Hans-Peter Ebeling, Gasthaus zum Estetal, Rüdiger Maack, Jagdpächter, Thilo von Rogister, Forstwirt Bötersheim, und Staatssekretär Friedrich-Otto Ripke (Foto: Foto: oh)
bim/nw. Bötersheim. Zum Neujahrsspaziergang durchs Estetal begrüßte der CDU-Landtagsabgeordnete Heiner Schönecke neben mehr als 80 Wanderern auch Friedrich-Otto Ripke (59, CDU), Staatssekretär des niedersächsischen Landwirtschaftsministeriums.
Unterwegs erfuhren die Teilnehmer Wissenswertes über die Naturschutzaufgaben in den Bötersheimer Jagdrevieren von Ehrfried Böttcher und Rüdiger Maack. Der frühere Kakenstorfer Bürgermeister Walter Westphal ging auf die Geschichte Kakenstorfs und Bötersheims ein.
Im Gasthaus "Zum Estetal" hielt Heiner Schönecke seine erste Rede zur Landespolitik im neuen Jahr. Die Themen Verbraucherschutz und Tierschutzplan standen im Mittelpunkt.
Gemäß des Mottos "Wer Bier trinkt, hilft der Landwirtschaft" stießen die Teilnehmer mit einem Glas Bier aufs neue Jahr an.