Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

A1 Richtung Bremen: Abfahrt Tötensen auch hier gesperrt

(bim). Und noch eine Baustelle rund um Tötensen: Diesmal erneuert die Projektgesellschaft A1 mobil die Fahrbahn im Bereich des Autobahndreiecks Buchholz. Dafür wird die Abfahrt der A1 Richtung Bremen auf die A261 in Richtung Tötensen zwecks Fahrbahninstandsetzung ab kommenden Montag, 9. Oktober, um 9 Uhr bis Dienstag, 10. Oktober, gegen 16 Uhr gesperrt. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, bis zur nächstfolgenden Anschlussstelle Rade zu fahren und dort von der Richtungsfahrbahn Bremen auf die Richtungsfahrbahn Hamburg zu wechseln, um auf der A1 in Richtung Hamburg auf die A261 aufzufahren. Die Umleitungsstrecke ist ausgeschildert.
Wie berichtet, ist die A261 bereits seit 4. Oktober und voraussichtlich bis 24. November wegen Fahrbahnerneuerungen in Fahrtrichtung Bremen zwischen der Anschlussstelle Tötensen und Buchholzer Dreieck voll gesperrt. Dafür zeichnet die Landesstraßenbaubehörde Verden verantwortlich.