Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Astronomietag in Handeloh: Das geheime Leben der Sterne

Wann? 24.03.2018 03:00 Uhr

Wo? Planetenlehrpfad, Timmerloher Weg, 21256 Handeloh DE
Geburtsstätte von Sternen: der Orionnebel, zu finden im unteren Abschnitt des Sternbildes Orion (Foto: Jörg Weiskopf)
Handeloh: Planetenlehrpfad | bim. Handeloh. Unter dem Motto „Das geheime Leben der Sterne“ steht am 24. März der bundesweite Astronomietag. Daran beteiligt sich der gemeinnützige Arbeitskreis Astronomie Handeloh (AKA). Entlang des Handeloher Planetenlehrpfades am Timmerloher Weg baut der AKA für die Besucher verschiedene Teleskope auf.
„Wir starten bereits früh morgens um 3 Uhr und zeigen Jupiter mit seinen vier galiläischen Monden. Mars und Saturn stoßen um 4 Uhr dazu, sodass wir bei klarem Himmel bis 5.30 Uhr beobachten können“, so AKA-Vorsitzender Achim Tribelhorn.
Am Abend geht es ab 18 Uhr weiter. Ein Teleskop wird durchgehend auf den Mond gerichtet. Beim ersten "Himmelsspaziergang" gegen 19.15 Uhr sind bei guter Sicht noch Merkur und Venus am Horizont zu sehen, beim zweiten werden den Besuchern gegen 21.30 Uhr die Sternbilder am Firmament erklärt.
„Die Teleskope machen auch den Blick frei zu fernen Nebeln. So kommen wir dann dem geheimen Leben der Sterne auf die Spur.“ Ihre "Geburtsstätten" in gigantischen Gas- und Staubwolken wie beim Orionnebel und ihre "Kinderstuben" in offenen Sternenhaufen wie bei den strahlend blauen Plejaden. Die Farbe der Sterne liefert dabei Hinweise auf Temperatur und Alter.
Fachkundige Planetenwegsführungen durch den zweiten AKA-Vorsitzenden Klaus Plitzko sind um 18 und gegen 20.30 Uhr geplant. Die Entfernungen der Planeten zueinander sind im Maßstab 1:5 Milliarden entlang des Weges dargestellt.
Die Gesellschaft für volkstümliche Astronomie e.V. Hamburg (GvA) verfügt am Ende des Planetenweges über eine stationäre Sternwarte, die an diesem Tag ebenfalls für Beobachtungen bereit steht.
Bei schlechtem Wetter oder bezogenem Himmel fallen die Veranstaltungen am 24. März aus.
Diesmal gibt es zum Astronomietag außerdem ein Zusatzprogramm des AKA. Unter dem Titel „Faszination Sternenhimmel“ präsentiert der Verein vom 26. bis 29. März während der Öffnungszeiten der Buchholzer Filiale der Hamburger Sparkasse, Breite Straße 11A, alles über Sterne, Planeten und seine gemeinnützige Arbeit.
Infos unter www.astronomie-handeloh.de.